opener

Baugruppen der Linie

Durch das Zusammenbringen einer mehr als siebzigjährigen Druckerfahrung und einer ebenso langen Zeit als Vorreiter bei der Weiterverarbeitungstechnik kann BOBST Verarbeitungsanlagen mit Bahnzufuhr anbieten, die bezüglich Genauigkeit und Leistung eine Spitzenposition einnehmen. Diese Linien sind für Kartonhersteller gedacht, die ihre Produktion mit Bahnzufuhr in zwei Teile aufteilen: erst Drucken und Aufwickeln und dann Offline-Weiterverarbeitung der vorbedruckten Rollen.

Diese Herangehensweise ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Marktänderungen und kann dabei helfen, die Ausnutzung der Anlagenkapazität und der installierten Maschinen zu optimieren. Dank der konstanten Entwicklung neuer Technologien für die Offline-Weiterverarbeitung, die sich von Hochgeschwindigkeitsstanzen bis hin zur Ferndiagnose erstrecken, kann BOBST Anlagen anbieten, mit denen sich seine Endkunden von ihren Mitbewerbern abheben können.

LEMANIC® SEPARATOR

Workflow-Optimierung in der Produktion

LEMANIC® RDC 82 D - Rotationsstanze

Kostengünstiges Rotationsstanzen

LEMANIC® DRIVE - Rotationsstanze

Rotationsstanzen in hoher Geschwindigkeit

LEMANIC® FCC 82 HS - Flachbettstanze

Wettbewerbsfähigkeit bei kleinen Auflagen

LEMANIC® SLEEVEXPERT 85 - Sleeve-Prägestation

Prägung verleiht Verpackungen Struktur

Neu
Lemanic Speedflow 02-corr

LEMANIC® SPEEDFLOW - Lösungen für die Auslage

Überlassen Sie das Produktionsergebnis nicht dem Zufall

LEMANIC® SHEETER

Flexibilität im Postpress-Prozess

REWINDER

Mehr Flexibilität für den Prozess

IQ300

Registron® iQ 400 - Qualitätskontrollsystem

100 % Kontrolle von 100 % der Bahn in 100 % der Zeit (keine Stichproben)

Kontakt