Druckveredelung

Trotz des wachsenden Einflusses des Internets bleibt der Druck eine dynamische und höchst effiziente Methode für die Kommunikation einer Mitteilung.

Akzidenzdruckereien arbeiten immer mit ähnlichen Materialien, egal ob es sich um Einzelpersonen oder große internationale Konzerne handelt: leichte und normale Papiere, Kunststoffe, Materialien mit sensibler Beschichtung oder empfindlichen Strukturen und Pappe. Diese große Palette von Materialien ist einer der Gründe, warum Akzidenzdruck eine große Herausforderung darstellt.

Hunderte von erfolgreichen Druckereibetrieben auf der ganzen Welt wissen es zu schätzen, BOBST als Post Print-Partner für ihre Stanz-, Prägefoliendruck- und Spezial-Falt- und Klebeanwendungen zu haben, da schwierige Materialien innovative Lösungen erfordern.

Verarbeitbare Materialien

BOBST Anlagen für Druckveredelung können die folgenden Materialkategorien verarbeiten:

  • Papier
  • Karton
  • Schwere Vollpappe
  • Wellpappe
  • Halbsteife Kunststoffe
  • Kunststofffolie

Endkundenbranchen

BOBST öffnet den Weg für eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungen zur Druckveredelung für die folgenden Endkundenbranchen:

  • Lebensmittel
  • Wein und Spirituosen
  • Gesundheitspflege
  • Reinigungsmittel und Haushaltsreinigung
  • Elektronik und Haushaltsgeräte

Maschinen

Produzieren Sie Qualitäts-Akzidenzdruck-Veredelungen mit Anlagen von BOBST für die folgenden Produktionsprozesse:

Commercial print finishing solutions

Loading