opener

Meilensteine

2010 - 2017

2010 Implementierung einer Organisationsstruktur nach Business Units und Einführung eines Konzepts für schlanke Produktion.
Genehmigung des Projekts TEAM zur Konsolidierung der Aktivitäten der Bobst SA an einem einzigen Standort in Mex (Schweiz).
Verkauf des Grundstücks und der Gebäude in Prilly (Schweiz).
Atlas Converting Equipment Ltd in Bedford (UK) und die zugehörigen Marken Atlas und Titan werden an das Management verkauft.
2011 Übernahme von 65% der Gordon Ltd in Hong Kong (China), Holding der Shanghai Eternal Machinery Co. Ltd, und der Marken Eterna und Brausse.
2012 Eine Gruppe, eine Marke. Die historischen Marken der Gruppe sind nun unter einer Marke zusammengefasst: BOBST.
2013 Abschluss der Verlagerung des Betriebs von Prilly nach Mex (Schweiz). Einweihung von Bobst Mex SA (Schweiz).
2014
Weiterführung der strategischen Ziele der Gruppe auf Grundlage der vier Säulen effektive Organisation, Spitzenleistung menschlicher Aspekt und Wachstum.
Abschluss der Entwicklung von digitalen Maschinen in Vorserie; Installation beim Kunden Anfang 2015.
Erfolgreicher Abschluss des Transformationsprogramms der Gruppe.
2015 Installation und Anlauf der ersten Digitaldruckmaschinen für Wellpappe-Anwendungen.
Übernahme der Nuova Gidue Srl, Florenz (Italien) – Inline-Flexodruckmaschinen und Narrow- und Mid-web-Multi-Prozess-Druck- und Verarbeitungslinien für Hersteller von Etiketten und flexiblen Verpackungen – Jetzt: Bobst Firenze Srl.
Die BOBST Gruppe feiert ihren 125. Geburtstag.
Vollständige Übernahme der Gordon Ltd, Hong Kong (China).
2016 Wechsel vom IFRS-Rechnungslegungsstandard zum Swiss GAAP FER- Standard.
Schließung von Bobst Hong Kong Ltd (China).
Eröffnung von Bobst Istanbul Ambalaj (Türkei) und Bobst Lagos (Nigeria).
2017 Übernahme der Boxplan GmbH (Deutschland) zu 75%.
Schaffung der Mouvent AG (Schweiz), ein Joint-Venture, das zum BOBST Kompetenzzentrum und Lösungsanbieter für digitalen Druck wird.