Herstellung von Selbstklebebändern

Mit einer geschätzten weltweiten Produktion von nahezu 35 Milliarden Quadratmeter pro Jahr erfüllen Selbstklebebänder und ihre Abkömmlinge eine Vielzahl von Aufgaben in Heim und Büro, bei Verpackungen und beim Bau sowie für medizinische und industrielle Zwecke.

Diese aus einem durchgehenden Streifen aus flexiblem Gewebe, Papier, Metall oder Kunststoff bestehenden Bänder werden durch die Beschichtung einer oder beider Seiten mit Klebstoff unterschiedlicher Zusammensetzung hergestellt.

BOBST verfügt über reichhaltige Erfahrungen und umfassendes Know-how in diesen Technologien und ist genau der Beschichtungsspezialist, den Klebebandhersteller für ihre Entwicklung in diesem Wachstumsbereich benötigen.

Verarbeitbare Materialien

BOBST Anlagen für die Herstellung von Selbstklebebändern können die folgenden Materialkategorien verarbeiten:

  • Papier
  • Karton
  • Deckpapier
  • Kunststofffolie
  • Aluminiumfolie
  • Laminate
  • Vliesstoffe
  • Wellpappe

Endkundenbranchen

BOBST öffnet den Weg für eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungen für Selbstklebebänder für die folgenden Endkundenbranchen:

  • Geschenkpapier
  • Industriegüter
  • Werkzeuge und Heimwerkerprodukte

Maschinen

Produzieren Sie Qualitäts-Selbstklebebänder mit Anlagen von BOBST für die folgenden Produktionsprozesse:

Loading