opener

Herstellung von Säcken und Taschen

Überall, wo wir hingehen, begegnen uns Säcke und Taschen in verschiedensten Formen. Die Anwendung der normalerweise aus flexiblen Materialien hergestellten Produkte erstreckt sich von Säcken für Reis über Tragetaschen bis hin zu Säcken für Landwirtschaft und Industrie.

Unter Verwendung von Materialien wie Kunststofffolien oder Papier, oftmals kombiniert in kaschierten Verbundmaterialien, produzieren die Hersteller Säcke und Taschen mithilfe einer Reihe von Prozessen, die vom jeweiligen Trägermaterial abhängen.

BOBST verfügt über mehr als hundertjährige Erfahrung in diesen Technologien, wie Tiefdruck, Flexodruck, Extrusionsbeschichten und Kaschieren.

Verarbeitbare Materialien

BOBST Anlagen für die Herstellung von Säcken und Taschen können die folgenden Materialkategorien verarbeiten:

  • Papier
  • Karton
  • Schwere Vollpappe
  • Wellpappe
  • Halbsteife Kunststoffe
  • Kunststofffolie
  • Laminate
  • Aluminiumfolie
  • Vliesstoffe
  • Deckpapier

Endkundenbranchen

BOBST öffnet den Weg für eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungen für Säcke und Taschen für die folgenden Endkundenbranchen:

  • Kosmetik
  • Elektronik und Haushaltsgeräte
  • Lebensmittel
  • Geschenkpapier
  • Gesundheitspflege
  • Industriegüter
  • Flüssigkeiten und Getränke
  • Luxusgüter
  • Medikamente
  • Werbeverpackungen und POS
  • Werkzeuge und Heimwerkerprodukte
  • Weiße Ware und Elektronik
  • Wein und Spirituosen

Maschinen

Produzieren Sie Qualitäts-Säcke und -Taschen mit Anlagen von BOBST für die folgenden Produktionsprozesse: